Menü

Bio-Botox Faltenbehandlung

Argerililne „Bio-Botox“ als Eratz – Therapie bei Zornesfalten
Auch als „Bio-Botox“ bekannt, macht Argireline eine starke Konkurrenz der Botox Therapie. Im Vergleich zu Botulinumtoxin, das die Muskulatur gezielt blockiert und lähmt, hat Argireline eine entspannende und beruhigende Wirkung auf die Muskulatur der behandelten Hautbereiche. Bei dem Wirkstoff Argireline handelt es sich um eine sichere, sanfte und vor allem ungiftige Alternative zu Botox, die Mimik sichtbar mildert, ohne sie dabei komplett auszuschalten. Dank Argireline-Unterspritzung kann das Gesicht natürlich verjüngt werden, es wirkt entspannt und nicht so maskenhaft wie nach Botox- Injektionen.

Was ist Argireline?
Argireline wurde im Labor von Dr. Martin Rodbell entwickelt. Der Biochemiker hatte 1994 den Nobelpreis für Medizin bekommen. Mit seiner Forschung hat er bewiesen‚ dass Zellen über Botenstoffe miteinander kommunizieren. Dr. Rodbells hat festgestellt, dass für jede Muskelbewegung der Nervenbotenstoff Acetylcholin (ACh) unabdingbar ist. Argireline (Acetyl Hexapeptid-8) ist ein Peptid, welches aus 6 Aminosäuren besteht und in der Lage ist, die Tiefe der vorhandenen Falten zu reduzieren und der Bildung von neuen Falten effektiv entgegen zu wirken. Argireline ist das einzige Anti–Falten–Peptid, bei dem die Wirkung klinisch nachgewiesen wurde.

Wie wirkt Argireline?
Wenn Nervenzellen Neurotransmitter frei setzen, reagiert die Muskulatur mit einer Kontraktion. Argireline klingt sich in den Prozess der Reizweiterleitung ein, verringert die Wirkung der Neurotransmitter und minimiert auf diese Weise Aktivität der Muskeln, die bei der Mimik beteiligt sind. Die Gesichtshaut entspannt sich und Falten werden reduziert.

Preis ab 250 €
Alle Preise beinhalten gesetzl. MwSt (19%).